Arndtstraße 16, 22085 Hamburg, Germany
+49 40 414 98 373
identt(at)identt.de

Was ist Biometrie?

Die Biometrie ist das zweckmäßigste Mittel, um Personen durch die Verwendung einzigartiger biologischer Merkmale zuverlässig und schnell zu identifizieren und zu authentifizieren.

Biometrie ermöglicht die Identifizierung und Authentifizierung einer Person auf der Grundlage einer Reihe von erkennbaren und überprüfbaren Eigenschaften, die einzigartig und spezifisch für diese Person sind.

Es ist der Prozess des Vergleichs der Daten für die Merkmale der Person mit der biometrischen „Schablone“ dieser Person, um die Ähnlichkeit zu bestimmen.
  • Das Referenzmodell wird zunächst in einer Datenbank oder einem sicheren tragbaren Element wie einer Chipkarte gespeichert.
  • Die gespeicherten Daten werden dann mit den biometrischen Daten der Person verglichen, um sie zu authentifizieren. Hier wird die Identität der Person überprüft.

Sie besteht in der Feststellung der Identität einer Person.

  •     Ziel ist es, von dieser Person biometrische Daten zu erfassen. Dabei kann es sich um ein Foto ihres Gesichts, eine Aufzeichnung ihrer Stimme oder ein Bild ihres Fingerabdrucks handeln.
  •     Diese Daten werden dann mit den biometrischen Daten mehrerer anderer Personen verglichen, die in einer Datenbank gespeichert sind.

Wer nutzt Biometrie?

Eine natürliche Person

die darin bestrebt ist, ihr persönliches Eigentum zu schützen und einen schnellen Zugang dazu zu erhalten. Dies muss ohne Bedenken hinsichtlich der Sicherheit, der Dauer und der Kosten des Verfahrens geschehen.

Öffentliche Verwaltungen

sind mit mehreren Problemen gleichzeitig konfrontiert. Sie müssen Dokumente ausstellen, die den neuen internationalen Normen und Vorschriften entsprechen und zudem die Sicherheit der Produktionssysteme, die Kontrolle der Herstellungsmaterialien und die Datenaustauschbarkeit gewährleisten.

Das Justizsystem

muss sich die notwendige Zeit nehmen, um einen Straftäter eindeutig zu identifizieren und muss dabei den geringsten Fehler vermeiden. Sie müssen Grenzübertritte erleichtern und gleichzeitig illegale Einwanderung kontrollieren sowie Terrorismus, Cyberkriminalität und Wahlbetrug bekämpfen.

Die technischen Herausforderungen bei der automatisierten Erkennung von Individuen auf der Grundlage ihrer biologischen und Verhaltensmerkmale fußen zum Beispiel auf der Ablösung von analogen Passfotos zu digitalen Fotos. Die eingebundenen digitalen Informationen können dann mit Algorithmen verarbeitet, geprüft und abgeglichen werden.

Biometrische Sicherheit

Wer sind Sie?

Eine Person wird als ebendiese Person dadurch identifiziert, dass die zu identifizierenden persönlichen Daten der Person mit den Daten anderer Personen verglichen werden, die in einer Datenbank oder möglicherweise in anderen verknüpften Datenbanken gespeichert sind.

Sind Sie wirklich die Person, für die Sie sich ausgeben?

Anhand der Biometrie ist es möglich, die Identität einer Person zu überprüfen, indem die von ihr gelieferten Daten mit zuvor aufgezeichneten Daten der Person, für die sie sich ausgibt, verglichen werden.

Beantragen Sie einen Testzugang